Zu den Inhalten springen

Sana und Familie

Mit Serviceleistungen rund um die Familie arbeiteten die Sana Kliniken Düsseldorf intensiv an einem klaren Profil als attraktiver und familienfreundlicher Arbeitgeber. Das Angebot reicht von diversen Teilzeitangeboten über die Vertrauensarbeitszeit zur besseren Vereinbarkeit von Familie und Beruf, bis hin zu diversen Angeboten des betrieblichen Gesundheitsmanagements.

Mit Serviceleistungen rund um die Familie arbeiteten die Sana Kliniken Düsseldorf intensiv an einem klaren Profil als attraktiver und familienfreundlicher Arbeitgeber. Das Angebot reicht von diversen Teilzeitangeboten über die Vertrauensarbeitszeit zur besseren Vereinbarkeit von Familie und Beruf, bis hin zu diversen Angeboten des betrieblichen Gesundheitsmanagements.

Der demographische Wandel führt zu einem zunehmenden Wettbewerb um die „besten beruflichen Köpfe“. Fähige Nachwuchskräfte und hochqualifiziertes medizinisch und pflegerisches Personal legen aber auch zunehmend Wert auf eine familiengerechte Infrastruktur.

Geschäftsführer Christian Engler: „Um als attraktiver Arbeitgeber für die Zukunft gut aufgestellt zu sein, müssen wir Familienfreundlichkeit als einem Mehrwert für unser Unternehmen, aber auch für die Menschen vor Ort begreifen. Die Sana Kliniken Düsseldorf übernehmen Verantwortung für ihre Mitarbeiter jeden Alters und leisten ihren Beitrag zu einer familienfreundlichen Gesellschaft indem wir die Vereinbarkeit beider Lebensräume fördern, stärken wir die Identifikation unserer Kolleginnen und Kollegen mit dem Krankenhaus.

Für dieses Engagement, den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern eine gute Vereinbarkeit von Beruf und Familie zu ermöglichen und diese bei Problemen zu unterstützen, haben die Sana Kliniken Düsseldorf das Zertifikat zum „audit berufundfamilie“ der Hertie- Stiftung im Dezember 2012 erhalten.

Im Zuge der Auditierung wurden konkrete Ziele und Maßnahmen erarbeitet. Die Kindertagesstätte „Die Wurzelkinder“ in Benrath und das Projekt „Sana und Familie“ können hier als gute, erste Beispiele genannt werden.

„In den kommenden drei Jahren bis zur Re- Zertifizierung werden die Sana Kliniken Düsseldorf diesen Prozess weiter vorantreiben“, so Christian Engler. „Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sollen und müssen den Erfordernissen der beruflichen Aufgaben im Krankenhaus und die familiären Anforderungen besser in Einklang bringen können. Was wir als Unternehmen der Sana Klinikgruppe dazu leisten können, werden wir tun.

Sana und Familie