Zu den Inhalten springen
31.03.2015
, Düsseldorf
Ausgezeichnete Brustschmerz-Ambulanz
Zertifikat der der Deutschen Gesellschaft für Kardiologie – Herz- und Kreislaufforschung e. V.

Die Brustschmerz-Ambulanz (Chest Pain Unit) am Sana Krankenhaus Benrath wurde als weitere Ambulanz der Klinik von der Deutschen Gesellschaft für Kardiologie – Herz- und Kreislaufforschung e. V. zertifiziert. Diese Chest Pain Unit (CPU), die in die Zentrale Notaufnahme (ZNA) integriert ist, gewährleistet eine schnelle und besonders spezialisierte Diagnostik und Therapieeinleitung.

Eine Brustschmerz-Ambulanz dient der Versorgung von Patienten mit unklarem Brustschmerz. Dafür gab es bisher keine Qualitätsstandards, sodass die Deutsche Gesellschaft für Kardiologie – Herz- und Kreislaufforschung e.V. (DGK) Kriterien zum Betrieb von CPUs erstellt hat. Nach diesen Kriterien werden Krankenhäuser zertifiziert, um einen einheitlichen hohen Standard einzuführen. „Chest Pain Unit –DGK zertifiziert ist mittlerweile eine eingetragene Marke, die diesen hohen medizinischen Standard hervorheben möchte“, sagt Prof. Dr. med. Thorsten Dill, Kardiologe und Chefarzt der Medizinischen Klinik.

Mit der 24 Stunden Bereitschaft für die Echokardiographie, für das Herzkatheter-Labor und der ebenfalls 24 Stunden Verfügbarkeit des schnellen Mehrzeiler-CT in der Radiologie können akute Beschwerden im Bereich der Brust und des Oberkörpers, wie z.B. ein Herzinfarkt, eine Aortendissektion oder eine Lungenembolie, unmittelbar geklärt werden.

Neben der apparativen Ausstattung sind für die Zertifizierung auch spezielle personelle Voraussetzungen zu erfüllen. Alle interventionell tätigen Kardiologen im Sana Krankenhaus Benrath verfügen über die Zusatzqualifikation „Interventionelle Kardiologie“ und gewährleisten einen sehr hohen Qualitätsstandard.
gabriele.ruhnau@sana.de

Kontakt

Sana Krankenhaus Benrath
Medizinische Klinik
Prof. Dr. med. Thorsten Dill
Dr. Rostyslav Prog, Leiter CPU
Tel. 0211 2800-1221
E-Mail: gabriele.ruhnau@sana.de